• Twitter
  • Facebook
  • LinkedIn

Call for papers 

In unserer Special Edition werden periodisch Artikel zusammengefasst, einem Peer-Review unterzogen und publiziert. Der Wille, mit Wissen und Expertise konstruktiv zur Diskussion beizutragen, steht im Mittelpunkt, nicht der berufliche Hintergrund. Folglich gilt unser Augenmerk sprachlich klar abgefassten, nachvollziehbaren Artikeln. 

Für unsere Special Edition 2021 und 2022 suchen wir noch nach Artikeln zu den folgenden Themenfeldern:

Call for papers in 2021 

Politikberatung

bis Ende April einzureichen

Artikellänge: 3000-5000 Wörter

Veröffentlichung mit Mitte Juni

TDHJ Special Edition III/21

Perseiden;

Space and Air

bis Ende Juni einzureichen

3000-5000 Wörter

Veröffentlichung mit Mitte August

TDHJ Special Edition IV/21

Whole of Government Approach

bis Ende August einzureichen

3000-5000 Wörter

Veröffentlichung mit Mitte Oktober

TDHJ Special Edition V/21

Wir akzeptieren laufend Artikel. Sollten Sie über eines der oben genannten Themen schreiben wollen, dann ersuchen wir Sie die themenbezogenen Abgabetermine zu beachten.

Call for papers in 2022 

Digital Sovereignty

bis Ende Dezember 21 einzureichen

Artikellänge: 3000-5000 Wörter

Veröffentlichung mit Mitte Februar

TDHJ Special Edition I/22

Die Zukunft des Westbalkans

bis Ende Februar einzureichen

3000-5000 Wörter

Veröffentlichung mit Mitte April

TDHJ Special Edition II/22

Embedded Journalism

3000-5000 Wörter

Veröffentlichung mit Mitte Juni

TDHJ Special Edition III/22

bis Ende April einzureichen